Irrtum

Ist unser kollektives Denken heute frei von Irrtum?

Was heißt es für dich, dich zu irren? Von welchem inneren Weg bist du im ‹Irren› abgekommen?

Es gibt ein kollektives Denken, denn vieles ‹sehen› wir geistig ähnlich bis gleich. Der Blick in die Vergangenheit zeigt, dass manches Detail im damaligen Weltbild nicht mit unserer heutigen Realität übereinstimmt.

flache Erde, shutterstock, Gemälde

Die äußere Welt haben wir, mit Ausnahme der Meerestiefen, bis auf den letzten Quadratmeter erforscht. So scheint es. Im Austausch der Entdeckungen ist unser Weltbild entstanden.

Die äußere Welt ist nicht unser ganzes Lebensfeld. Es gibt eine innere Welt. Sie ist nicht bei jedem Menschen vollkommen anders! Glaubst du, dass wir sie heute klar, umfassend und frei von Irrtümern sehen?

Meine Sicht der inneren Welt hat sich im Zuge meines Wahrnehmens gewandelt und unterscheidet sich von dem, was ich lese und höre. Hier ist einiges, das ich anders sehe:

jahnna Aufzaehlung 1), Tusche

Es gibt nur fünf Grundgefühle, die ein reines Fühlen sind: Angst, Wut, Freude, Leid und Traurigkeit. Begehren, Begierde, Eifer, Ekel, Furcht, Verachtung, Trauer, Überraschung, Interesse, Neugier, Ärger, Scham, Schuld, Unlust, Lust, Zorn, Neid, Freundschaft, Hass, Sehnsucht, Mitleid, Verwunderung und vieles Benannte mehr sind keine reinen Gefühle, sondern eine Mischung aus Fühlen, Denken und zumeist auch Körperempfinden.

jahnna Aufzaehlung 2), Tusche

Wut und Traurigkeit sind keine «negativen Emotionen», denn beide Gefühle sind ebenso in mittlerer bis erhöhter Stimmung empfindbar. Die Wut als solche ist nicht verletzend. Erst das ‹Richten der Wut› auf jemanden und damit seelisches und geistiges Einwirken kann Verletzungen im Gemüt zur Folge haben.

jahnna Aufzaehlung 3), Tusche

Liebe ist wie die fünf Grundgefühle ein elementares Empfinden und zugleich mehr als das: In der Liebe tritt das Gefühl in seinem Ausdruck zurück und das reine Leben dahinter scheint durch das Gemüt. Das Denken kann still sein und das Fühlen zurücktreten. Liebe ist zugleich Verbundenheit, denn in der Welt des Reinen Selbst sind wir einander ganz nah.

jahnna Aufzaehlung 4), Tusche

Fühlen und Denken stehen innerlich nebeneinander. Gedanken sind keine Gefühle und Gefühle keine Gedanken. Gedanken sind nicht empfindbar und Gefühle innerlich weder hör- noch sichtbar, so wie es die Gedanken sind. Fühlen und Denken haben jeweils einen eigenen Ausdruck und ein eigenes Wirken.

jahnna Aufzaehlung 5), Tusche

Fühlen und Denken sind gleich weise und gleich lichtvoll. Beides kann in manchen Momenten auch getrübt sein.

jahnna Aufzaehlung 6), Tusche

Der Mensch wird ganz, indem er/sie ihr Fühlen und Denken liebevoll verbindet. Denken braucht Fühlen und der fühlende Mensch Denken. Die Natur gab uns das Denken nicht, um es dauerhaft still zu halten. Kein Gefühl ist ohne Sinn.

jahnna Aufzaehlung 7), Tusche

Spüren ist ein Sammelbegriff für Sinneseindrücke, die so wahr und wirklich sind, wie die des Sehens, Hörens, Riechens, Schmeckens und Tastens.

jahnna Aufzaehlung 8), Tusche

Die ‹innere›, seelisch-geistige Welt ist so wahr, wirklich und real wie die der fünf Sinne und des physischen Körpers.

Was tust du, wenn sich dein Wahrnehmen von der Sicht deines Denkens unterscheidet?

Würde sich etwas in deinem Leben ändern, wenn du einige der obigen Sichten als für dich wahr annehmen würdest?

zurück B, Tuscheerkennen Trennstrich senkrecht E, Tusche denken Trennstrich senkrecht A, Tusche fühlen Trennstrich senkrecht B, Tusche wollen Trennstrich senkrecht C, Tusche brauchen Trennstrich senkrecht D, Tusche Emotionen Trennstrich senkrecht E, Tusche spüren Trennstrich senkrecht A, Tusche

Körper Trennstrich senkrecht B, Tusche wahr oder Illusion? Trennstrich senkrecht E, Tusche Dimensionen Trennstrich senkrecht C, Tusche Erkenntnisse Trennstrich senkrecht B, Tusche Was habe ich davon?

veröffentlicht am 12.7.2015, letzte Änderung am 19.11.2016 um 14:00 Uhr

jahnna – das Buch der Menschen, schräg, Foto

jahnna – Buch der Menschen

eine Reise in dein inneres Erleben

Christoph Steinbach und Jaipur
412 Seiten, gebunden, mit 22 Zeichnungen des Verfassers
22,98 € versandkostenfrei in DE, +2,99 € für AT und CH

jahnna Pfeil G, Tusche zum Buch

jahnna Auge, Tusche

jahnna Sternchen A, Tuschejahnnajahnna Strichmännchen AC, TuscheOnline-Buch

jahnna Stufen A, Tusche jahnna Fragezeichen P, Tusche jahnna Info, Tusche

jahnna Sternchen X, Tuscheerleben  jahnna Sternchen B, Tuscheerkennen  jahnna Sternchen E, Tuscheerinnern  jahnna Sternchen P, Tuscheerwachen  jahnna Sternchen H, Tuscheerschaffen  jahnna Sternchen C, Tuscheerhaben  jahnna Sternchen J, Tuscheerlöst  jahnna Sternchen O, TuscheBlog  jahnna Sternchen G, Tuschefragen  jahnna Sternchen I, Tuscheüber